Dortmund

Ob Champions League, Bundesliga oder Weltmeisterschaft. Hier könnt Ihr über alles diskutieren was mit Fußball zu tun hat!
Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10091
Registriert: 30.10.2004
Fr 16. Dez 2016, 10:44 - Beitrag #21

sind zur Zeit ziemlich gut drauf, die Dortmunder^^ ich bin beeindruckt^^

was haltet ihr von Laibzsch?^^

Feuerkopf
Moderatorin
Moderatorin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5697
Registriert: 30.12.2000
Fr 16. Dez 2016, 19:10 - Beitrag #22

Unser Ur-Dortmunder Kevin G., jetzt Vfb Stuttgart, ist Papa geworden und postet bei Instagram echt knuffige Bilder.

Wo warich? Ach so, ja, nun, wenn mal alle gesund sind, dann macht es schon Spaß, dem junge Gemüse beim Kicken zuzugucken. Vor allem freut es mich, wie gut Marco Reus die Verletzung überwunden hat. Hoffentlich bleibt er mal eine Weile heile!
Wenn der Verein es noch schafft, Aubameyang zu halten, habe ich vom feeling her ein echt gutes Gefühl. ;)

Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10091
Registriert: 30.10.2004
Sa 11. Feb 2017, 01:34 - Beitrag #23

war war denn mit euren Fans gegen Laibzsch los?

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17360
Registriert: 26.05.2001
Sa 7. Okt 2017, 13:09 - Beitrag #24

Dortmund souveräner Tabellenführer, sogar Götze kommt wieder in Form, aber keine jubelnde Feuerkopf in Sicht. Was für eine verpasste Chance!

Andererseits sieht es international bisher ganz düster aus, genaue Umkehrung zu Tuchels Bilanz also quasi.

Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10091
Registriert: 30.10.2004
Sa 7. Okt 2017, 15:01 - Beitrag #25

wobei zu fragen wäre, inwieweit Bosz jetzt Tuchels Früchte erntet

Feuerkopf
Moderatorin
Moderatorin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5697
Registriert: 30.12.2000
Di 14. Nov 2017, 19:32 - Beitrag #26

Die ersten fünf Spieltage konnte ich mich breit grinsend im Lichte der Tabelle sonnen. ;) Inzwischen ist es wie gehabt: Krise! Dortmund kann einfach nur Drama, scheinz.
Immerhin gibt es gute Kunde vom Reus'schen Marco: Er läuft wieder und wurde bereits auf dem Trainingsgelände gesehen und fotografiert.

Ich habe - ganz ernst gemeint - eine Idee, warum die Borussen derzeit neben der Spur sind. Hier hat der Prozess gegen den Attentäter vom Frühjahr angefangen. Ich möchte mal den sehen, der ein solches Erlebnis einfach wegsteckt. Dank CL müssen die Jungs wieder in das Hotel, in den Bus und denselben Weg zurücklegen wie am Abend des Bombenanschlags. Resilienz hin oder her, wer da nicht getriggert wird, muss aus Beton sein!
Und da Fußballspieler ja harte Burschen sind und viel Kohle kriegen und überhaupt, kommt offenbar niemand auf die Idee, mal den Begriff Traumatisierung oder Posttraumatische Belastungsstörung zu googeln. Wenn sich da tatsächlich niemand drum kümmert, wäre das fahrlässig. Finde ich.

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17360
Registriert: 26.05.2001
Di 14. Nov 2017, 22:38 - Beitrag #27

Tja, zum Teil war der eigene Höhenflug auch nur Bayern-Krise und ist die eigene Krise jetzt Rückkehr zur bayrischen Normalstärke. International gegen Zypern kann damit aber nicht entschuldigt werden.

Dortmund kann einfach nur Drama, scheinz.
Und in Köln sind sie mittlerweile selbst in der allertiefsten Krise völlig dramaresistent. Ihr habt mehr Spaß. ;)

Kam der Prozess nicht erst nach Anfang der Krise? Und als Hauptgrund finde ich das eher überhöht, in eine Mischung aus Erfolgsdruck und Verunsicherung kann es aber sicher mit reinspielen.

Wenn sich da tatsächlich niemand drum kümmert, wäre das fahrlässig.
Würde mich sehr wundern.

Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10091
Registriert: 30.10.2004
Sa 25. Nov 2017, 19:21 - Beitrag #28

Das dürfte heute zu einigen Herzinfarkten im Ruhrgebiet geführt haben, in zwei Städten^^

Feuerkopf
Moderatorin
Moderatorin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5697
Registriert: 30.12.2000
Sa 25. Nov 2017, 20:27 - Beitrag #29

Gab es nicht mal ein ähnliches Spiel gegen Stuttgart?

Ich sach doch: Wir können nur Drama. ;)

Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10091
Registriert: 30.10.2004
Sa 25. Nov 2017, 21:54 - Beitrag #30

Deutschland - Schweden 2012 in der WM-Qualifikation war ähnlich^^

Feuerkopf
Moderatorin
Moderatorin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5697
Registriert: 30.12.2000
Sa 25. Nov 2017, 22:38 - Beitrag #31


Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10091
Registriert: 30.10.2004
So 26. Nov 2017, 01:17 - Beitrag #32

okay, doch WIederholungstäter^^ aber so richtig erklärbar ist das nicht

wird Bosz noch bleiben können?

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17360
Registriert: 26.05.2001
Mo 27. Nov 2017, 20:34 - Beitrag #33

Schon mit den letzten paar nach anfänglicher guter Leistung hergegebenen Siegen, dann aber mit diesem Spiel ganz eindeutig, kann es nur noch zwei Erklärungen geben: vermasseltes Konditionstraining oder das von Feuerkopf angenommene psychologische Trauma. An der Formation, die Bosz zeitweise vor allem vorgehalten wurde (wohl vor allem aus Anti-Holland-Vorurteilen), kann es ja wohl kaum liegen.

Das verlinkte 2012er Spiel war doch deutlich gewöhnlicher in der Torreihung...?
1:0
Kagawa (33., Rechtsschuss, Kehl)
2:0
Blaszczykowski (49., Rechtsschuss, Hummels)
2:1
Ibisevic (71., Rechtsschuss, Niedermeier)
2:2
Schieber (77., Rechtsschuss, Ibisevic)
2:3
Schieber (79., Linksschuss, Kuzmanovic)
3:3
Hummels (82., Rechtsschuss, Kehl)
4:3
Perisic (87., Rechtsschuss, Schmelzer)
4:4
Gentner (90. + 2, Linksschuss)

Feuerkopf
Moderatorin
Moderatorin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5697
Registriert: 30.12.2000
Di 28. Nov 2017, 06:29 - Beitrag #34

Da es neuerdings nach rund einer Stunde einen Leistungseinbruch gibt, liegt eigentlich mangelnde Fitness nahe. Uns ist ja auch die komplette Trainingscrew abhanden gekommen. Fußballspielen können die Burschen alle in der 1. Liga. Es ist die akribische Vorbereitung in allen Details, vor allem im Fitnessbereich, die den Unterschied macht. Deshalb können z. B. Spieler wie Robben und Lewandowski so lange schon gut spielen: Sie sind körperlich auf der Höhe wie der besagte Turnschuh.

edit:

Lt. BILD schickt der BVB seine Spieler jetzt zum Psychologen, wegen des Anschlags und wegen der derzeitigen Situation.
Würde sagen, das wurde aber auch Zeit!

Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10091
Registriert: 30.10.2004
Di 28. Nov 2017, 14:56 - Beitrag #35

Wenn es wirklich an dem Anschlag lag, dann gute Nacht diese Saison, so ganz schnell lassen sich Traumen nicht beheben. Andererseits fangen die Burschen doch nicht ab der 60ten Minute eines Spiels plötzlich an zu grübeln ... aber mangelnde Fitness, ich weiß nicht, das ist doch eigentlich ein professionelles Umfeld, da muss doch irgendeine/r schon längst was gemerkt haben, die können doch nicht alle blind gewesen sein.

Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10091
Registriert: 30.10.2004
So 10. Dez 2017, 22:53 - Beitrag #36

kann mir jemand die Personalie Stöger erklären?

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17360
Registriert: 26.05.2001
So 10. Dez 2017, 23:43 - Beitrag #37

Ja, ganz einfach. Das 5:0 gegen Köln am 17.09. war eines der besten Dortmunder Saisonspiele. Stöger soll die Spieler daran erinnern, was sie damals alles richtig gemacht haben. Außerdem ist er diese Saison noch so viel erfolgloser als der BVB, dass sich die Spieler im Vergleich ganz toll fühlen.

Tja, die offizielle Linie ist in etwa "diese Saison war für ihn ein reiner Ausrutscher, in denen davor war er toll, also wird er bei uns auch wieder toll sein". Da Köln mit Transfermarkt-Ungenügend und Verletzungsmisere auch unter Einflüssen litt, für die er wenig konnte, ist das nicht vollkommen abwegig. Da es aber ansonsten bei beiden Vereinen ein sehr ähnliches Phänomen von sich verselbständigender psychologischer Blockade gegeben zu haben scheint (selbst mit allen Ausreden war der Kölner Kader sicher noch wenigstens für einen Sieg aus 14 Spielen gut, viele Spiele wurden ähnlich knapp, spät und grundlos vergurkt wie beim BVB) darf man doch sehr zweifeln, warum der Mann, der die Krise am einen Ort nicht aufhalten konnte, das bei ähnlicher Lage (nur mehr Budget) jetzt können soll. Nennen wir es mal "mutig".

Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10091
Registriert: 30.10.2004
Mo 11. Dez 2017, 01:31 - Beitrag #38

die werden sich am Ende selbst in den Allerwertesten beißen

mutig, jo^^ oder aberwitzig^^

Feuerkopf
Moderatorin
Moderatorin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5697
Registriert: 30.12.2000
Mo 11. Dez 2017, 19:50 - Beitrag #39

Ich halte es derzeit mit dem Kaiser. Schau'n mer mal!

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17360
Registriert: 26.05.2001
Mi 13. Dez 2017, 23:33 - Beitrag #40

Sieg gegen Mainz, geht es schon wieder um die Meisterschaft? ;)

Ähnlich gewagte These auf Grundlage von Stichprobengröße 1: Ist Weigl noch entscheidender für das BVB-Spiel, als man gemeinhin annimmt? Schon letzte Saison waren ziemlich viele Spiele dabei, bei denen klar war, dass man sie genau deshalb nicht gewonnen hat, weil die Gegner es geschafft haben, ihn aus dem Spiel zu nehmen. Jetzt hatte er Verletzungen, Formkrise, passte nicht ins Bosz-System, etc. Gestern war er dagegen angeblich besonders gut, und prompt gewinnt man wieder. Tja, mal beobachten, ob eine Statistik draus wird.

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron